Browsing Tag

Rhein-Hunsrück

  • Im Mai 2019 wird in unserem Kreis Rhein-Hunsrück ein neuer Kreistag gewählt. Zurzeit wird in unserem Kreis vieles nur noch verwaltet, statt in unsere Zukunft zu investieren. Aus diesem Grund kandidiere ich als FDP-Kandidatin auf dem Listenplatz 41. Mein Ziel ist es eine strategische, gemeinsame und langfristige Kreispolitik umzusetzen!

            0
  • Den Namens- und Geschlechtseintrag ändern, die Bart-Entfernung in den nächsten Monaten umsetzen, den beruflichen Wiedereinstieg nach einer langen Krankschreibung voranbringen sowie mehr an meiner Gesundheit arbeiten, als Kandidatin für die Kreistagswahl im Mai 2019 kandidieren, …

            0
  • Nicht nur meine 4 FDP-Anträge sind gut bis sehr gut bei der FDP Rhein-Hunsrück Mitgliedsversammlung angekommen, sondern mir wurde auch am Ende ein Listenplatz für die kommende Kommunalwahl am 26. Mai 2019 von jemandem anderem zur Verfügung gestellt und kandidiere somit überraschend für den Kreistag Rhein-Hunsrück! Daher läuft mein Wahlkampf den ersten Tagen nicht ganz perfekt ...

            0
  • Mit großer Mehrheit hat ein großer Teil der CDU, FDP, FWG und Hans Dünger von den Grünen gegen eine feste Stellvertreterstelle für die Kreismusikschule gestimmt und somit bewiesen, dass die finanziellen Angelegenheiten voran vor der Kultur hat, ein Armutszeugnis.

            0
  • Jährlich landen 11 Tonnen Lebensmittel im Wert von ca. 25 Mird. Euro von der Lebensmittelherstellung bis zum Privathaushalt im Müll. Weitere zwei Millionen Tonnen Lebensmittel geht bei der Landwirtschaft verloren, meistens wegen den unnötigen Discounts-Standards. Als Initiator von Foodsharing Rhein-Hunsrück will ich dies im Rhein-Hunsrück-Kreis ändern. Gemeinsam mit Privatpersonen, HändlerInnen und ProduzentInnen will ich mit anderen Leuten dabei die Möglichkeit geben, überschüssige Lebensmittel kostenlos anzubieten und abzuholen. Unter anderem soll das unter der Plattform von Foodsharing.de […]

            0