Browsing Tag

Ascot Elite

Actionfilm Big Game: Die Kooperation mit der Filmstadt Bavaria

Ascot Elite Filmverleih und Bavaria Filmstadt beschließen umfangreiche Kooperation zu dem Action-Abenteuer.
 Medien, Serien- & Kinonews  
Szenenbilder
München, 25.März 2015 Ascot Elite Filmverleih und Bavaria Filmstadt freuen sich, eine umfangreiche Kooperation zu dem Film BIG GAME bekanntzugeben. Beginnend mit der Kampagne zum Kinostart über die DVD-Auswertung bis hin zur TV-Ausstrahlung wollen sich die beiden Partner gegenseitig bei ihren Marketingmaßnahmen unterstützen.
BIG GAME ist die bisher größte finnische Film-Produktion, wurde aber komplett ‚on location‘ in Bayern und in den Bavaria Studios gedreht. Denn für Regisseur Jalmari Helander waren Bayern und die Bavaria Filmstadt einfach das „bessere“ Finnland.
So drehte man neben diversen Outdoor-Szenen auch einige Innenszenen in den Studios der Bavaria Film wie z.B. die in der Air Force One. Entworfen und gebaut wurden die verschiedenen Kulissen von Set-Designern und hochspezialisierten Handwerkern der Werkstätten von Bavaria Studios Art Department.
Die Partner werden den Film in ihre internen wie externen Kommunikationskanäle aufnehmen sowie Aktionen in der Bavaria Filmstadt veranstalten. Weiter plant die Filmkulisse Bayern, ein gemeinsames Projekt der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH und der FFF Film Commission Bayern, eine Vernetzung der Film- und Tourismusbranche in Bayern und Bündelung der Aktivitäten.
Hauptplakat
mit
Samuel L. Jackson, Onni Tommila
Jim Broadbent, Ray Stevenson, Mehmet Kurtuluş
u.a.
Regie: Jalmari Helander
Kinostart: 18. Juni 2015
im Verleih von Ascot Elite Filmverleih

Inhalt: Der schüchterne 13-jährige Oskari (Onni Tommila) steht vor einer großen Aufgabe: Er muss, wie es die Tradition verlangt, eine Nacht alleine und nur mit Pfeil und Bogen bewaffnet in den finnischen Bergen verbringen. Dort ist es seine Aufgabe, ein Tier zu erlegen. Kehrt er am nächsten Tag mit seiner Beute zurück, hat er bewiesen, dass er nun ein ganzer Mann ist. Keine leichte Aufgabe für den ängstlichen Oskari, denn die Familienehre steht auf dem Spiel und nicht einmal sein eigener Vater glaubt, dass er es schaffen kann.
Während sich der Junge also mit großen Versagensängsten auf den Weg macht, wird direkt über ihm die Air Force One Ziel eines Terroranschlags. Mit an Bord: der Präsident der Vereinigten Staaten (Samuel L. Jackson). In letzter Minute gelingt es einem der Leibwächter, diesen in eine Rettungskapsel zu verfrachten, die aus dem Flugzeug geschossen wird.
Oskari findet den angeschlagenen Präsidenten, zeigt sich aber wenig beeindruckt. Schließlich ist er entschlossen, seine Mission zu erfüllen. Dem mächtigsten Mann der Welt bleibt also keine Wahl, er muss den Jungen auf seiner Jagd begleiten. Noch ahnen die beiden nicht, dass sie selbst die Beute sind. Denn die Attentäter sind ihnen auf den Fersen und zu allem bereit. Die Jagd ist eröffnet…

BIG GAME ist eine finnisch-deutsche Produktion von Egoli Tossell Film mit Sub Zero (Helsinki) und Altitude Entertainment (London).

Kinostart: 18. Juni 2015

Copyrigt: Ascot Elite Filmverleih GmbH

Der blinde Fleck – Täter. Attentäter. Einzeltäter?

Basierend auf der wahren Geschichte des Journalisten Ulrich Chaussy (Benno Führmann) kommt am 23. Januar 2014 der spannende Politthriller DER BLINDE FLECK in die deutschen Kinos. Durch seine Recherchearbeit deckte Chaussy die Hintergründe des Oktoberfest-Attentats vom 26. September 1980 auf und brachte verborgen gebliebene Machenschaften ans Licht, die bis in die höchsten Ebenen der Politik hineinreichten.
 Medien, Serien- & Kinonews  

Basierend auf der wahren Geschichte des Journalisten Ulrich Chaussy (Benno Führmann) kommt am 23. Januar 2014 der spannende Politthriller DER BLINDE FLECK in die deutschen Kinos. Durch seine Recherchearbeit deckte Chaussy die Hintergründe des Oktoberfest-Attentats vom 26. September 1980 auf und brachte verborgen gebliebene Machenschaften ans Licht, die bis in die höchsten Ebenen der Politik hineinreichten.

Der blinde Fleck

Plakat zum Film der blinde Fleck.

Zum Inhalt vom Film der blinde Fleck: Am 26. September 1980 wird der verheerende Anschlag auf das Münchner Oktoberfest verübt, bei dem 13 Menschen sterben und mehr als 200 verletzt werden. Ulrich Chaussy (verkörpert von Benno Fürmann), Journalist beim Bayerischen Rundfunk, plant zunächst nur einen kleinen Beitrag zum Attentat. Dafür beginnt er die Hintergründe des Gewaltakts zu untersuchen und stößt schon bald auf Widersprüche und Ungereimtheiten. So erfährt er beispielsweise im Gespräch mit Zeugen, dass diese mehrere Personen am Tatort gesehen haben. Von offizieller Seite scheinen bestimmte Hinweise aber nicht weiter verfolgt zu werden und später verschwinden Beweismittel aus der Asservatenkammer. Fortan verwendet Chaussy all seine Energie darauf, den Geschehnissen auf den Grund zu gehen. Er macht es sich zur Lebensaufgabe, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Unterstützt wird er dabei von Werner Dietrich, dem Anwalt der Attentats-Opfer. Auch er glaubt nicht an die Theorie des Einzeltäters.

Neben Benno Fürmann, („Der Eisbär“, „Anatomie“, „Nackt“) der Ulrich Chaussy verkörpert, sind unter anderem Heiner Lauterbach („Männer“, „Rossini, oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief“, „Der Campus“) und Nicolette Krebitz („Durst“, „Bandits“, „Der Tunnel“) zu sehen. Autor, Regisseur und Produzent Daniel Harrich verfasste das Drehbuch zusammen mit Ulrich Chaussy.

Der Film DER BLINDE FLECK ist eine Produktion der diwafilm GmbH in Koproduktion mit BR, SWR und arte. Die Produktion wurde durch den FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern) gefördert.
Mehr Infos zum Film finden Sie auf Facebook unter: http://www.facebook.com/DerBlindeFleck
© 2013 Ascot Elite Filmverleih GbmH