Quoten: Wo sind die Fans?

Die aktuellen Entwicklungen der Quoten, lassen einen fragen, ob jemand noch die Serie schaut.
 Medien, Serien- & Kinonews  

Auch diese Woche konnte RTL2 mit einer doppelten Ausgabe von Stargate Universe, die Zuschauer nicht überzeugen und man erreichte sogar das Niveau der erst kürzlich ausgestrahlten 13. Episode, in den USA.

Zu der dritten Episode “Angedockt“ habe gerade mal nur 0,84 Millionen Zuschauer eingeschalten, um mit zu erleben wie die Besatzung ein fremdes Raumschiff untersucht und eine erstaunliche Entdeckung macht. Doch davon sind nur 0,57 Millionen Zuschauer, das werberelevante Publikum, die dem Sender ein Marktanteil von 4,4 Prozent einbrachten.

Auch die Episode “Pathogener Keim“ im Anschluss, konnte den Abend nicht retten – im Gegenteil. Nur noch 0,77 Millionen Zuschauer verfolgten Chloes seltsames Verhalten, an Bord der Destiny. Bei den werberelevanten warten es nur noch 0,55 Millionen, mit einem Marktanteil von 4,3 Prozent.

Nachdem bereits die zweite Staffel in den USA immer weniger Quoten erzielt, steigt sie in Deutschland gleich ganz unten ein. Kann man noch auf einen Aufschwung hoffen oder wird die Ausstrahlung vorzeitig eingestellt?

Quelle: Quotenmeter.de