Quoten: Schwacher Start in die zweite Staffel für RTL2

Kann RTL2 mit diesen Quoten zufrieden sein oder wird man eine vorzeitige Einstellung der Ausstrahlung in Erwägung ziehen?
 Medien, Serien- & Kinonews  

Nach langem Warten wurde nun endlich am vergangenen Mittwoch, auf RTL2 die ersten Episoden der zweiten Staffel Stargate Universe ausgestrahlt. Doch auch hier zu Lande erzielten die ersten beiden Episoden “Intervention“ und “Nachwirkungen“ nicht die gewünschten Zahlen.

Insgesamt hat man jeweils 0,93 und 1,01 Millionen Zuschauer vor die Fernseher locken können, wovon jedoch nur 0,65 und 0,66 Millionen das junge Publikum eingeschalten haben. Das brachte dem Sender mit jeweils 5,0 und 5,1 Prozent einen nur schwachen Marktanteil. Nach so langem Warten sollte man doch eigentlich meinen können, dass mehr einschalten. Erwartet uns auch in Deutschland eine Quotenachterbahn? Hoffentlich nicht!

Zu der Free-TV Premiere der ersten Staffel auf RTL2, haben 2,32 Millionen Zuschauer der relevanten Zielgruppe eingeschalten, die dem Sender einen Marktanteil  von 12,4 Prozent einbrachte.

In den USA erreichte der amerikanische Sci-Fi Channel Syfy mit beiden Episoden nur knapp 1.175 und 1,07 Millionen Zuschauer (Live + am selben Tag).

Wir sind gespannt auf die nächsten Episoden “Angedockt“ und “Pathogener Keim“, am kommenden Mittwoch zur Primetime auf RTL2.

Quelle: Quotenmeter.de

You Might Also Like