Das Finale

Heute Abend werden bei RTL2 die finalen Folgen von Stargate Universe im Doppelpack ausgestrahlt, die jede Menge Action und ein recht zufriedenstellendes Ende für die Serie bringen.
 Medien, Serien- & Kinonews  

“Every destiny has an ending” – zu deutsch “Jedes Schicksal hat ein Ende”. Heute Abend werden bei RTL2 die letzten beiden Folgen von Stargate Universe ausgestrahlt, die ein spannendes Finale versprechen. Manchem Fan wird es Tränen in die Augen treiben, vor allem wegen der Tatsache, dass damit eines der glorreichsten Franchise zu Ende geht.

Statt einer neuen Folge der US Erfolgserie “Warehouse 13“ um 21:10 Uhr, wird die 19. Episode von Stargate Universe, mit dem Titel “Blockade“ ausgestrahlt und direkt danach die finale Episode mit dem Titel “Im Ruhezustand“, der schon einiges zu der Handlung verrät.

 

In der Folge “Blockade“ wird es kritisch. Die Energiereserven der Destiny gehen zu Neige und muss aufgefüllt werden, doch die Drohnen haben sich vor jedem Stern in der Galaxie positioniert, sodass sich die Destiny nicht mehr aufladen kann.

Eli schlägt einen riskanten Plan vor, so riskant ist, dass der Großteil der Besatzung auf einen nahegelegenen Planeten evakuiert werden muss. Doch auch dort sind sie nicht allein.

Gleich im Anschluss in „Im Ruhezustand“ wird es noch dramatischer, denn die Basisschiffe mit den Drohnen haben eine neue Taktik entwickelt. Um nicht nur die Destiny am aufladen der Energiereserven zu hindern, positionieren sie sich auch noch vor jedem Stargate in der Galaxie, die von den Verteilerschiffen worden sind. Somit ist auch der Weg für lebensnotwendigen Materialen für die Besatzung abgeschnitten. Da die Energiereserven zuneige gehen, muss etwas riskantes getan werden, oder die Destiny wird für immer im All driften.

Quelle: RTL2.de